Am Friday 18.10.2013 im The Loft:
Dieses Event war bereits - Zum Heutigen Programm...
Electro vs. Rock`n`Roll feat. Future Proof (So Not Berlin/D)

Gehst du hin?




Gäste (88):

Mirjam K.Markus M.Diana M.Fabian S.Lucas A.Abi T.Sergei .Laura R.Danielle C.Øllewoam A.Thomas O.Dominik S.Hans O.Sophia P.Caroline W.Nicolas Q.Lucca M.Francesca C.Kaan C.Jelena M.Marie A.Lies B.Markus R.Masa P.Andreas E.Susanne G.Fabian P.Camilla K.Georg S.Lea L.Daniel P.Johanna N.Мартин .Andreas F.Dani M.Stefan R.Jordan D.Astrid E.Helen D.Luca S.Christian K.Robert N.Elektro F.Valentina M.Florian B.Mike K.Sarah G.David U.Alexander S.Mia W.Nicolas G.Sonja G.Stephan P.Melanie H.Isabella E.Thomas H.Orangutan K.Christoph S.

...und 28 weitere Gäste

Electro vs. Rock`n`Roll feat. Future Proof (So Not Berlin/D)

Friday, 18.10. 21:00 // Party

Unten: Future Proof (Acidkids Records/So Not Berlin/D), Suburbs of Exclusion (So not Berlin/D), ForestHomeBitches (danceslutdance/I) last gig 4ever, DJ LuKid (the Loft)
Oben: G.S. Leitgeb (B 72/Iceberg), Rick (the Loft), Sheriff (the Loft)
Cafe – live (21:30): Clains (Alternative)

Der Electro Floor wird diesmal von Future Proof, der bereits viele renommierte Clubs in Europa beglückt hat und sich die Bühne schon mit klingenden Namen wie Digitalism oder Moonbootica teilte, bespielt. Ihm zur Seite stehen nicht nur seine deutschen Kollegen Suburbs of Exclusion, die Veranstalter und Booker der SO NOT BERLIN Events, sondern auch die 2 maskierten italienischen Partylöwen ForestHomeBitches, die ihren allerletzten Gig bestreiten.

Für den Rockfloor haben sich die Residents Rick und Sheriff wieder einmal den umtriebigen G.S. Leitgeb mit ins Boot geholt. Gemeinsam beladen sie ihre Kanonen mit Neuem und Zeitlosen aus den Bereichen Alternative, Indie, Rock'n'Roll und Cross Over, um anschließend die Tanzfläche damit zu befeuern.

Diesmal werden Clains den Abend eröffnen. Das Indie-Quartett wird ihre von kraftvollen Melodien, verträumten Lyrics und einer unter die Haut gehende Stimme geprägte Musik auf unserer Bühne im Cafe zum Besten geben.

Future Proof – Der Beginn einer neuen Ära Gemeinsam mit seinem ehemaligen Partner tourte DJ und Producer Ariel Spallek unter dem Namen Get Wet! durch die Clubs und wurde vom Berliner Label Pink-Pong unterstützt. Nun beschreitet der Deutsche seinen Weg alleine und nennt sich fortan Future Proof. Future Proof ist jedoch kein unbeschriebenes Blatt. Der junge DJ kann neben einer Residency im Klub Bauhaus und Club Atrium (beides im deutschen Landshut und Dingolfing) auch zahlreiche andere Clubs Europas zu seiner Homebase zählen. So bespielte er schon Zürich, London, Polen, Italien und halb Deutschland mit seinem mitreissenden Mix aus Electro und House. Und auch die Liste der Acts mit denen Future Proof sich die Bühne teilte, liest sich wie ein Lexikon des Electros: Neben Crookers, Cyberpunkers, Saint Pauli oder Don Rimini teilte sich der Deutsche die Bühne auch mit Fukkk Offf, Brodinski, Digitalism oder Moonbootica.
Für 2012 will Future Proof nun richtig durchstarten. Geplant ist der Release seiner ersten EP im Frühling sowie Remixes im laufe des Jahres.
ForestHomeBitches
2 fucking masked porno sluts slaving your fucking death electro soul all night long. Be prepared for 2 drunken fucked up guys, they really love their fucking gigs!
Clains
Gute Musik klingt jedes Mal anders. Bei jedem Hören. Sie muss zugleich eiskalt überraschen und warmes Behagen erzeugen, einerseits aufrütteln und andererseits beruhigen – eine scheinbare Utopie, die sich die 2009 gegründeten

CLAINS aus Vöcklabruck/OÖ da selbst an ihre geistreichen vier Herzen gelegt haben. Da diese jedoch vorwiegend in ihrer und durch ihre Musik schlagen, wird vor allem bei ihren spektakulären Live-Auftritten die Utopie zur rational kaum fassbaren Realität. Kraftvolle Melodien, verträumte Lyrics und eindringliche Vocals, die gleichsam Melancholie, Aufruhr und Leidenschaft transportieren, sind die schöpferischen Grundpfeiler, die das junge Indie-Quartett nicht nur in ihrer Heimatstadt, sondern mittlerweile auch zwischen Salzburg und Wien zu einem gefeierten Main- sowie Support-Act (u.a. für Garish, Francis International Airport, Ezra Furman, Lemaître, Moving Mountains) gemacht haben. Die im Februar 2012 veröffentlichte EP „Pre“ tut ihr Übriges.
http://www.clains.at
Start: 22:00 | Eintritt: frei <23:00> € 5

1160, Wiener Gürtel-Bundesstraße 37-41, Wien

In der Nähe

Rhiz
926 Checkins
16m entfernt
Chelsea
1181 Checkins
57m entfernt
Loop
224 Checkins
64m entfernt
Auslage
107 Checkins
64m entfernt
Cafe Concerto
262 Checkins
64m entfernt
Ragnarhof
120 Checkins
116m entfernt
Weberknecht
190 Checkins
155m entfernt
Cafe Derwisch
130 Checkins
171m entfernt
Roter Bogen
0 Checkins
239m entfernt
Cafe Anno
132 Checkins
272m entfernt